Pratite nas na Facebooku


Pratite nas na Twitteru

Suovenire, Zeitgenoessische interpretation der Traditionellen Kultur

Zur Sammlung gehören Gegenstände, die von ländlichen Handwerkern, zum Thema der istrischen Ethnographie, hergestellt wurden. Es gibt auch Handarbeiten, Gegenstände der Serienanfertigung.Viele Gegenstände sind edukativ, weil sie der Form, dem Material und der Funktion nach, den ursprünglichen Gegenständen entsprechen. Eine Besonderheit ist die Kollektion des Volkskünstlers Antun Bo¹c. Durch seine Arbeit zeigt er das traditionelle Leben von Istrien: Figuren der Bergarbeiter aus Labin, der Ackerer, der Spinnerinnen, Menschen in der traditionellen Kleidung, Vieh und ähnliches.

 

E 3816
Bukaleta ( Gefäß aus Keramik)
7 cm hoch
Umfang der Öffnung: 6,7 cm

Kleines keramisches Gefäß in weißer Farbe mit der überschrift „Got sei Dank, bin ich ein Istrer“.
  E 3464 - 2
Kuhfigur und Ochsfigur
Dimensionen 1 = 33x 17 cm
Dimensionen 2 = 35x17,5 cm

Souvenir, unikate Handarbeit eines Meisters, der die Handarbeit selbst erworben hat. Kuh und Ochs zusammengespannt.
 
 
E 4076
Ziege
11 cm lang
12,5 cm breit

Souvenir, Figur aus Glas (Blastechnik), auf einen Stein geklebt.
  E 3625
Wanduhr
37 cm lang
Umfang – 30 cm

Wanduhr in Form von Istrien aus einer Steinplatte, verziert mit kleinem landwirtschaftlichen Werkzeug und in Form eines Feldhäuschens, typisch für Istrien, genannt ka¾un.
 
   
E 4195
Küchentuch
71 cm lang
49,5 cm breit

Küchentuch als Souvenir, auf dem Küchentuch ist das Motiv der istrischen Landkarte mit Städtenamen.